th1 bvdm Online Print Sympo15.04.2019 "Think Global - Print Online" - 290 begeisterte Teilnehmer aus 18 Nationen trafen sich am 3. + 4. April 2019 im Infinity Hotel & Conference Resort Munich zum 7. Online Print Symposium.

Trotz schmalerer Wachstumsraten im Onlineprint sehen Teilnehmer, Referenten und Veranstalter auch für die Zukunft hohe Expansionschancen. Das Online Print Symposium lieferte erneut wertvolle Denkanstöße und Diskussionsstoff. Robert Keane, CEO des zuletzt aufgrund von Wachstumsraten von "nur" knapp 10% in die Kritik geratenen Branchenführers Cimpress, eröffnete mit seiner Keynote das Online Print Symposium. Keane zeigte sich für die Zukunft zuversichtlich und nahm die Teilnehmer mit auf die Reise in eine digitale, automatisierte und mit künstlicher Intelligenz angereicherte Printproduktion. Mit Spannung erwarteten die Teilnehmer die Insights von Bernd Zipper, zipcon consulting und Mitveranstalter des OPS. Für das vorliegende Jahr verspricht Zipper gegenüber den Vorjahren schmalere Wachstumsraten, wobei insbesondere das B2B-Geschäft an Fahrt verliert. Weitere Impulse des 1. Tages bildeten die internationalen Einblicke in das Print-Business in Japan und Israel, in denen Yasukane Matsumoto, CEO Raksul Inc. und Eyal Ben-Zvi, CTO Be'eri Printers, über Marktmechanismen und Strategien ihrer Unternehmen berichteten. Dass auch in Europa interessante Neuentwicklungen stattfinden zeigten Jürgen Geiger von mypromo.com, Sven Burkhard von SCHMID Druck+Medien und Paul Adriaans von RPI Europe. Netzökonom und Wirtschaftsjournalist Dr. Holger Schmidt zeigte den Teilnehmern am zweiten Tag, welche Plattformstrategien heute etabliert sind und welche Ziele die Global Player derzeit verfolgen. Seine Empfehlung an die Unternehmen ist die Etablierung zielgerichteter Kooperationen, die dem Kunden einen Mehrwert bieten und diese über eine Plattform zu organisieren. Dabei steht der Kundennutzen im Vordergrund und ist der reinen Größe einer Plattform im Erfolg überlegen. Der Austausch mit anderen Online-Spezialisten zu aktuellen Trends und der persönliche Kontakt abseits des täglichen Geschäfts waren auch in diesem Jahr wichtiger Bestandteil des Online Print Symposiums. Interessante Informationen hielt die Partnerausstellung des Online Print Symposiums bereit. Angeführt von SAPPI, dem Hauptsponsor des Events, konnten die Teilnehmer bei den 12 Partnern über Workflow-Lösungen, Farbe, Papier, CTP bis hin zu neuesten Angeboten im E-Commerce Know-how zu brandaktuellen Lösungen sammeln. Der Termin für das 8. Online Print Symposium ist der 25. und 26. März 2020.

Weitere Informationen:
www.bvdm-online.de