02.09.2019 Das Kyro-Werk von Metsä Board setzt künstliche Intelligenz für das Qualitätsmanagement seiner Faltschachtelmaschine ein.

Die von Voith gelieferte Software verwendet Messergebnisse in Bezug auf die Qualitätseigenschaften und die Prozessdaten der Mühle. Durch die Kombination verschiedener Prozessparameter und die Verwendung statistischer Modelle kann das System automatisch Qualitätswerte vorhersagen und Prozessparameter in Echtzeit anpassen. Dies verbessert die Produktionseffizienz der Faltschachtelmaschine und verbessert die Qualitätskonstanz.

„Künstliche Intelligenz wird zu einer hohen Effizienz und Genauigkeit der Produktionsprozesssteuerung beitragen. Produktionsabfälle werden sinken, die Konsistenz der Produktqualität wird weiter verbessert und Sortenänderungen werden schneller erfolgen “, sagt Ari Kiviranta, SVP Development bei Metsä Board. „Die Bediener des Werks können sich jetzt auf eine umfassende Verwaltung und operative Entwicklung konzentrieren.“

Metsä Board untersucht auch verschiedene Möglichkeiten, künstliche Intelligenz in anderen Metsä Board-Werken einzusetzen.

 

Weitere Informationen:
www.metsagroup.com