14.10.2019 Gallus, ein Tochterunternehmen der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg), zeigt sich mit den Ergebnissen der Labelexpo Europe 2019 sehr zufrieden.

Mehr als 5000 Besucher informierten sich am Heidelberg/Gallus-Stand auf der Etikettenmesse, die vom 24. - 27. September in Brüssel stattfand. Besonders die Live-Demonstrationen der Gallus Labelmaster mit neuen und optimierten Funktionen sowie für die vollausgestattete Digitaldruckmaschine Gallus Labelfire waren sehr gut besucht. Zahlreiche Verkaufsabschlüsse über das gesamte Produkt-Portfolio hinweg wurden auf der Messe getätigt.
"Wir sind mehr als zufrieden mit unserem Messeauftritt auf der Labelexpo Europe 2019. Mit unseren Live-Demonstrationen konnten wir unseren Kunden neue Möglichkeiten aufzeigen, wie man mit Gallus im Zeitalter der Digitalisierung effizient und erfolgreich produzieren kann und dabei zusätzlich an Flexibilität gewinnt", so Christof Naier, Leiter des Geschäftsbereich Label bei Heidelberg/Gallus.
Grosses Interesse weckte die neue Digital Printbar, eine Inkjet-Druckeinheit für digitales Insetting von opakem Weiss. Mit einer Druckbreite von 430 mm (17") nutzt die Digital Printbar inkjet-basierte Digitaldrucktechnologie und ist flexibel einsetzbar, da sie über die Maschinenlänge verschiebbar ist.

 

Weitere Informationen:
www.heidelberg.de