th 6 02 02 interpack18.11.2019 Die vom 07. bis 13. Mai 2020 stattfindende interpack 2020 ist mit rund 3.000 Ausstellern aus etwa 60 Ländern bereits ausgebucht.

Gleiches gilt für die Parallelveranstaltung für die Zulieferindustrie, „components – special trade fair by interpack“ in Halle 18. Besucher, die schon heute ihren Messebesuch planen wollen, können ab sofort auf www.interpack.de die Rubrik „Aussteller und Produkte“ nutzen. Ein schneller Einstieg ist über die acht Zielgruppen-Icons unter „Branchensuche“ möglich: Hier werden alle Aussteller, die Angebote für die entsprechende Branche in ihrem Portfolio haben aufgelistet. Mit Hilfe der interpackApp können einzelne Aussteller als Favoriten markiert und mit Notizen versehen werden. Die Funktion bietet darüber hinaus einen personalisierten Hallenplan der die Orientierung in den 18 Messehallen erleichtert.

Zur erleichterten Orientierung in den 18 Hallen trägt auch die optimierte Struktur der interpack bei, die nun durch Angebotsschwerpunkte für Anwenderindustrien wie z.B. die Pharma- und Kosmetikbranche (Hallen 15-17) oder Teilsegmente der Branche wie Packstoffe, Packmittel und deren Produktion (Hallen um den Eingang Nord) bietet. Um die Orientierung auch innerhalb der Cluster zu vereinfachen, wurden die Aussteller auch dort klarer strukturiert. Angebote zu bestimmten Prozessschritten stellen nun in räumlicher Nähe aus.

Der interpack 2020 Visitor‘s Guide Pre-Show hilft ebenfalls bei der Orientierung auf dem Gelände. Er zeigt den kompletten Hallenplan mit allen Ausstellern und gibt darüber hinaus Tipps, was Besucher im Vorfeld der interpack beachten sollten. Er wird über Mailings in gedruckter Form verbreitet und liegt Fachzeitschriften bei. Die digitale Variante ist unter www.interpack.de verlinkt.

 

Weitere Infomationen:
https://www.interpack.de/