Drucken
Kategorie: Datendruck

th 1 konica29.06.2020 Konica Minolta stellt sein neues digitales UV-Inkjet-Drucksystem AccurioJet KM-1e im B2+ Bogenoffset vor.

Die AccurioJet KM-1e soll als Nachfolger der erfolgreichen KM-1 laut Präsentation von Hidetoshi Omo und Nuno Sacadura sozusagen die Brücke zwischen Offset und Digital schlagen. Die AccurioJet KM-1e profitiert dabei von Konica Minoltas Dot Freeze Technology (DFT): Die Technologie ‚friert' Tintentropfen bei Kontakt mit Materialien auf regelrecht ein, was zu einer hohen Farbstabilität und -konsistenz und einwandfreien Ergebnissen mit sofort trockenen Drucken führt.
Die Druckgeschwindigkeit der KM-1e liegt bei 3.000 Blatt pro Stunde im B2+-Format. (Dies entspricht 200 Seiten/Minute (bei Bebilderung mit 4 mal) A4-Format). 1.500 Blatt pro Stunde werden im Autoduplex-Modus erreicht. Zudem hat Konica Minolta die Möglichkeiten der UV-Inkjet-Technologie weiter ausgebaut und die Bedruckbarkeit auf verschiedenen Substraten maximiert: bei der KM-1e können nun auch Kunststoffsubstrate, transparente Folie, Folienpapier, metallische Medien, Leinwand und synthetische Substrate eingesetzt werden. Auch geprägte oder texturierte sowie sehr dünne Druckmedien (0,06 mm coated paper) können genutzt werden. Die benötigte Rüstzeit und die Downtimes wurden weiter minimiert. Ein Interface für die Anbindung von Drittanbieter-Weiterverarbeitungs-Maschinen ist nun in die KM-1e integriert. Für den Anwendungsfall Verpackungsdruck dürfte auch die Kompatibilität zur MGI JETvarnish besonders interessant sein.
Erste Installationen der KM-1e sind bereits in Europa und den USA erfolgt. Zudem steht die KM-1e im Schauraum des deutschen und europäischen Headquarters in Langenhagen ab Juli für Live-Demonstrationen, Präsentationen und Tests zur Verfügung. Toshi Uemura, Executive Officer, Division President of Professional Print, Konica Minolta Inc., sagt: "Unter unserem Konzept 'Igniting Print Possibilities' fassen wir unser Bestreben zusammen, Kunden- und soziale Herausforderungen mit Hilfe des Digitaldrucks durch weitere Automatisierung, integrierte digitale On-Demand-Produktion und Visualisierung von Qualität und Betrieb zu lösen. Die AccurioJet KM-1e ist ein wichtiger Pfeiler in unserer Strategie, unseren Kunden dabei zu helfen, die vielen neuen Möglichkeiten zu nutzen, die die Digitalisierung mit sich bringt, zu denen auch der Trend zur Umstellung von Offset auf Inkjet gehört, der einer der am schnellsten wachsenden Märkte ist". Er fügt hinzu: "Der Hauptvorteil der AccurioJet KM-1e bleiben ihre unendlichen Erweiterungsmöglichkeiten."

 

Weitere Informationen:
https://www.konicaminolta.de/de-de/hardware/inkjet/accuriojet-km-1