Sharp führt zwei die beiden neuen Schwarzweiß-MFP-Modelle BP-70M75 und BP-70M90 für hohe Druckvolumen an. Damit erweitert das Unternehmen sein Line-up an Geräten für den Arbeitsplatz der Zukunft. Die beiden Modelle bieten eine nahtlose und sichere Lösung für zentrale Druckräume in Unternehmen - mit Geschwindigkeiten und Features, die selbst anspruchsvollen Aufgaben in größeren Teams mit 20 bis 50 Benutzern gewachsen sind.

 

Die neuen MFPs überzeugen mit einer modernen Schnittstellenausstattung sowie umfangreichen Sicherheits-Features. Ein besonderer Fokus liegt zudem auf dem Thema Nachhaltigkeit. Die Systeme sind auf die Anforderungen unterschiedlicher Arbeitsstile ausgelegt und erlauben eine mühelose Zusammenarbeit sowie sicheren Informationsaustausch in der gesamten Büroumgebung - einschließlich der Kollegen im Homeoffice.

Der BP-70M75 und der BP-70M90 stellen Funktionen bereit, die Unternehmen heute benötigen - von der Medienverarbeitung bis hin zu Workflow- und Collaboration-Features. Erweiterte Cloud-Dienste wie Microsoft Teams und Google Drive erleichtern die Kommunikation. Dank der nativen Microsoft Universal Print-Funktion lassen sich die Modelle zudem nahtlos in Microsoft 365-Umgebungen integrieren, die für eine vereinfachte Druckverwaltung sorgen.

Der DSPF-Originaleinzug für 300 Blätter ermöglicht es, Dokumente mit bis zu 280 Bildern pro Minute zu scannen. Darüber hinaus sind die Multifunktionsdrucker mit neuesten Technologien ausgestattet, um die Effektivität und Produktivität der Anwender zu steigern. Zeitsparende Funktionen wie die Doppeleinzugserkennung und die verbesserte automatische Schräglagenkorrektur helfen, Scan-Aufgaben noch schneller zu erledigen.

Der BP-70M75 und der BP-70M90 sind mit führenden Sicherheitstechnologien ausgestattet, die Organisationen beim Schutz ihrer Daten unterstützen. Features wie die System-Integritätsüberprüfung beim Start, der Schutz vor Firmware-Attacken mit Self-Recovery-Funktion sowie ein optionaler Virenschutz von Bitdefender sichern das Gerät gegen Eindringlinge ab. Darüber hinaus warten die Modelle mit einem 10,1 Zoll großen Bedienfeld mit Full-Flat-Touchscreen sowie KI-gestützten Funktionen auf.

Dank verbesserter Fusing-Technologie bieten die auf hohe Druckvolumen ausgelegten Schwarzweiß-Modelle eine hervorragende Druckqualität und Langlebigkeit. Dadurch müssen weniger Teile auf Betriebstemperatur gebracht werden, sodass das neue System kürzere Aufwärmzeiten und insgesamt weniger Energie benötigt. Dies hilft Unternehmen dabei, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Im Vergleich zu Vorgängermodellen wurden für die Herstellung der Geräte 80 Prozent mehr Recyclingmaterialien verwendet.

www.sharp.de