12.11.2018 Deutsche Post DHL Group bekommt den National Energy Globe Award für das Klimaschutzprojekt ‚Save80 Kocher für Lesotho' überreicht.

In dem kleinen bergigen Land Lesotho im südlichen Afrika bereiten die Menschen ihre Mahlzeiten traditionell auf offenem Feuer zu. Der dadurch entstehende Rauch belastet die Umwelt, verschmutzt die Luft in den Hütten - und gefährdet die Gesundheit der Menschen. Seit 2011 hat Deutsche Post DHL Group die Anschaffung von rund 10.000 sogenannten Save80-Kochersets finanziell unterstützt sowie deren Verteilung, Nutzung und Wartung sichergestellt, um dem entgegenzuwirken. Umgesetzt wird das Projekt in enger Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation atmosfair und dem lokalen Partner Solar Lights ‚Pty' Ltd. GmbH. "Wir engagieren uns bereits seit sieben Jahren in Lesotho. Ich freue mich sehr, dass das Nachhaltigkeitsengagement von Deutsche Post DHL Group durch die Auszeichnung mit einem der international bedeutendsten Umweltpreise, dem National Energy Globe Award, ein weiteres Mal große Anerkennung gefunden hat", so Birgit Hensel, Leiterin der Abteilung Shared Value bei Deutsche Post DHL Group. "Als weltweit führendes Logistikunternehmen sind wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Mit unserem konzernweiten Umweltschutzprogramm GoGreen und unserer Mission 2050 haben wir uns ein ambitioniertes Ziel gesetzt: wir wollen bis zum Jahr 2050 sämtliche logistikbezogenen Emissionen auf null reduzieren." Auch der Projektpartner vor Ort ist stolz über die Auszeichnung. "Wir engagieren uns mit viel Herzblut in Lesotho für die Verteilung, Nutzung und Wartung der Save80-Kochersets", so Michael Hönes, Projektleiter bei Solar Lights. "Ich finde es immer wieder beeindruckend, dass durch die Nutzung jedes einzelnen Kochers pro Jahr mehr als zwei Tonnen CO2 eingespart werden sowie der Verbrauch von Feuerholz und die Entstehung von Treibhausgasemissionen um bis zu 80 Prozent reduziert wird. Die Initiative verbessert somit das Klima und die Lebenssituationen der Menschen in Lesotho direkt und nachhaltig."

Weitere Informationen:
www.dpdhl.com