Drucken
Kategorie: Dienstleister

th 4 inovoo NOVO App Studio18.02.2019 Die Dialogplattform NOVO Mobile des Software-Herstellers inovoo hat sich bei zahlreichen Kunden etabliert.

Neu hinzu gesellt sich nun die Produkterweiterung NOVO App-Studio. Mit dieser Entwicklungsumgebung können individuelle Apps auf Basis eines Standardbaukastens einfach und schnell erstellt, modifiziert und gepflegt werden. Mit dem NOVO App-Studio kann die Benutzeroberfläche einer mobilen App erstellt werden. Unternehmen können mit einer smarten Process-App schnell auf Kundenwünsche reagieren und einen hohen Service-Grad bieten. Durch die optimale digitale Vernetzung können Prozesse schneller ablaufen, die Kommunikation zwischen allen Beteiligten wird erheblich vereinfacht und beschleunigt. Besonderes Highlight ist die Funktionalität von Workflows, wodurch Abläufe von Geschäftsprozessen einfach designt werden und mit Abhängigkeiten / Verzweigungen effizient abgebildet werden können. "Wir haben Kunden, die beispielsweise die Neukundengewinnung mobil gestalten, so dass der Neukunde in der App Daten eingeben kann, die dann direkt in die Fachanwendung des Unternehmens einlaufen - komplett automatisiert", so Thomas Schneider, Geschäftsführer der inovoo GmbH, Inning. Der TCO (Total Cost of Ownership) wird bei inovoo großgeschrieben. "Wir legen großen Wert darauf, es unseren Kunden zu ermöglichen, sehr viel selbst zu machen, wenn sie dies wollen. Sie sind damit unabhängig vom Software-Hersteller und es lauern nach den Anschaffungskosten eben keine wiederkehrenden versteckten Kosten. Hier ist es extrem wichtig, keine Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Wir legen offen dar, was unsere Software alles kann und abdeckt. Unsere Lösungen sind modular aufgebaut und einfach skalierbar."Beispiel bitkasten-App: Mit dieser mobilen App können beispielsweise Bewerbungen bis hin zu Arbeitsverträgen gemanagt, Gehaltsabrechnungen zugestellt oder Bescheinigungen hochgeladen werden. Die Sievers-Group in Osnabrück hat seit kurzem diese App im Bereich Personal im Einsatz und kann so Digitalisierung direkt in der Kommunikation mit den eigenen Mitarbeitern verwirklichen. Die Sievers-Group mit rund 350 Mitarbeitern an fünf Standorten bietet seit rund 30 Jahren Unternehmen und Konzernen ganzheitliche ICT-Architekturen zur strategischen Unternehmensführung. Mit der bitkasten-App können Mitarbeiter der Sievers-Group nun direkt auf ihre Dokumente (z.B. Gehaltsabrechnungen) zugreifen.

Weitere Informationen:
www.inovoo.com