th 4 biek20.01.2020 Zum 1. Januar 2020 wurde Wolfgang M. Sacher durch die Mitgliederversammlung in den Vorstand des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK) berufen.

(Foto: GO!)

Der 63-jährige Unternehmer übernimmt in seiner neuen Funktion die Verantwortung über die Finanzen des Verbandes. Wolfgang M. Sacher folgt auf Martin Klink, welcher zum Jahresende aus seiner Position ausschied. Der BIEK und seine Mitglieder danken Herrn Klink für seinen Einsatz und die erfolgreiche Arbeit für die KEP-Branche. Nach dem Wirtschaftsabitur in Baden-Württemberg studierte Herr Sacher Wirtschafts- und Gesellschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. 1984 war er einer der Mitgründer der Arbeitsgemeinschaft der Kurierdienste (ADK), aus welcher das heutige Unternehmen GO! Express & Logistics hervorging. Dort hält Wolfgang M. Sacher den Vorsitz der Geschäftsführung der GO! Gruppe Berlin/Brandenburg und ist Vorstand der GO! Holding AG. Durch seine verschiedenen Positionen prägte er entscheidend die Entwicklung und Expansion der Marke GO! in Deutschland und Europa. Marten Bosselmann, Vorsitzender des BIEK: "Ich freue mich, dass Herr Sacher seine langjährige Erfahrung als Unternehmer nun noch intensiver in den Verband einbringt."

Weitere Informationen:
www.biek.de