06.06.2017   Angesichts der Digitalisierung müssen Krankenhausorganisationen über innovative Lösungen nachdenken, die zur Wettbewerbsfähigkeit der Klinik beitragen und sich in der Praxis bewähren.

Im "Deutschen Krankenhaus Innovations Führer (DKIF)" stellt der Verlag Dr. Markus Müller jedes Jahr Projekte vor, die dieser in der Kategorie "Best Practice" im "Innovationssystem Krankenhaus" sieht. Nun wurde ein Projekt von Iron Mountain mit den Paracelsus-Kliniken Deutschland nominiert: Hier wurde das externe Archivmanagement papierbasierter Akten für das deutschlandweit tätige Gesundheitsunternehmen optimiert sowie eine standardisierte, Compliance-gerechte und sichere Aktenvernichtung erreicht. Ziel des Projekts war für die Paracelsus-Kliniken eine zentralisierte und sichere Altaktenarchivierung, die gleichzeitig den autorisierten Zugang zu den Patientenakten erleichtert. Dabei sollte vor allem die Einhaltung der Compliance-Anforderungen garantiert werden, die einen vierstufigen Datenschutz mit einer Aufbewahrungsfrist der Unterlagen von bis zu 30 Jahren umfasst.

 

Weitere Informationen:
www.ironmountain.de