Drucken
Kategorie: Dokument

12.06.2017   bpi solutions, langjähriger BPM- und DMS Spezialist, setzt auf die Produkt Suite smart INVOICE zur Optimierung der Rechnungsverarbeitung in Kundenprojekten.

Die automatische Dokumenttrennung findet jetzt unabhängig von der Klassifikation statt. Dabei werden für jede Seite verschiedene optische und inhaltliche Merkmale ausgewertet und auf deren Basis eine Entscheidung getroffen, ob die Seite von der vorherigen Seite getrennt werden soll. Der Analysedienst wird in das Dokumentanalyse-System integriert. Eine grundlegende Überarbeitung hat der DocumentManager erfahren. Die Trainingsoberfläche unterstützt den Benutzer bei Korrektur und Erweiterung der Trainingsmenge. Dadurch lassen sich mit weniger Aufwand und kleineren Trainingsmengen bessere Ergebnisse erzielen. Neu ist der Web Verifier, der neben der klassischen Desktop-Anwendung (Verifier) die Möglichkeit bietet, Dokumente in einem Browser zu verifizieren. Damit entfällt eine Installation auf Client-Rechnern. Darüber hinaus können mit dem Web Verifier flexibel weitere Standorte angebunden werden. Die Anbindung kann optional verschlüsselt über das Internet erfolgen. Einen großen Schritt macht das Release in Richtung Internationalisierung, denn es wird in allen grafischen Oberflächen des Dokumentanalyse-Systems die Auswahl und Darstellung verschiedener Sprachen unterstützt. Weitere praktische Funktionen wie z.B. neue Tastaturkürzel und die größere Anzeige von Vorschaubildern in hoher Qualität im Verifier, die Verarbeitung von Intercompany-Rechnungen und die kompakte Darstellung der Felder erhöht die Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit der Lösung im Büroalltag.

 

Weitere Informationen:
www.bpi-solutions.de