11.09.2017  M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt die Ernennung von Stefan Recher zum Vice President of Sales für Kontinentaleuropa bekannt.

In dieser neuen Rolle verantwortet Recher alle Aktivitäten des Direktvertriebs mit dem Ziel, die Vermarktung von M-Files in dieser Schlüsselregion weiter zu forcieren. Recher bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Vertriebsmanagement ein. "Viele Unternehmen sind in alten DMS- und ECM-Lösungen gefangen, die die Weiterentwicklung ihres Unternehmens massiv einschränken", sagte Miika Mäkitalo, CEO von M-Files. "M-Files wächst so rasant, weil wir es Unternehmen ermöglichen, aus dieser Sackgasse auszubrechen, ohne dass die Altsysteme und eingespielten Prozesse sofort geändert werden müssen. Um unser Wachstum voranzutreiben, freuen wir uns, dass wir Stefan als Vice President of Sales in Europa gewinnen konnten. Er hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er sehr erfolgreich kundenorientierte Vertriebsteams aufbauen und die Umsätze erheblich steigern kann."
Vor dem Eintritt bei M-Files war Recher Group Vice President bei Atos und bei Bull. Zuvor hatte Recher in elf Jahren verschiedene Führungspositionen bei Dassault Systèmes inne. Davor war er über einen Zeitraum von sieben Jahren in Führungsverantwortung bei Bureau Veritas. Recher hat einen Master of Science in Mathematik und Mechanik sowie einen Master of Marine/Offshore-Engineering von der Ecole Centrale Marseille. Zudem machte er einen Executive Energy Short MBA am IFP Énergies nouvelles.


Weitere Informationen:
www.m-files.com