Drucken
Kategorie: Dokument

18.09.2017   Sauce Labs, einer der weltweit führenden Anbieter von automatisierten Testplattformen, gibt sein verstärktes Engagement im deutschen Markt bekannt.

Nach der Berufung von Hannes Lenke als neuen General Manager für die EMEA-Region bezieht Sauce Labs nun auch neue Räume in Berlin. Erst kürzlich wurde das Unternehmen zu einer der Top-Arbeitgeber in der Bay Area gekürt. Sauce Labs ist laut dem Unternehmens-Ranking Inc. 5000 eines der am stärksten wachsenden Unternehmen der USA. Nach der Akquise des deutschen Startup-Unternehmens TestObject setzt das Unternehmen jetzt mit der Erweiterung seiner Räumlichkeiten in Berlin ein weiteres Zeichen für sein Engagement in der DACH-Region. Berlins Strahlkraft als Hotspot für technische Trends macht die Hauptstadt für den Cloud Solution Provider zu einem attraktiven Pflaster. Momentan besteht das deutsche Sauce Labs Team aus 30 Mitarbeitern. Aber um die wachsende Nachfrage auf Kundenseite zu erfüllen, läuft die Rekrutierung neuer Kollegen auf Hochtouren. Sauce Labs bietet cloudbasierte Testumgebungen für die Entwicklung von Apps für mobile Endgeräte sowie das Web. Ob für kleine Developer-Teams in Startups oder ganze Entwicklungsabteilungen in Großunternehmen, die Lösungen von Sauce Labs sind weit skalierbar. Mit ihnen kann das Verhalten von Web- und Mobilanwendungen auf verschiedenen realen Umgebungen zeit- und budgetsparend - und ohne den Bedarf an Investition in eigene Ressourcen - cloudbasiert und automatisiert getestet werden.

 

Weitere Informationen:
https://saucelabs.com