16.10.2017   Visionär - so platziert Gartner die SER Group im neuen Magic Quadrant for Content Services Platforms 2017 (CSP).

Der neue CSP-Quadrant vereint die bislang separaten MQs für ECM und EFSS (enterprise file sync and share). Immer mehr Unternehmen verlangen nach übergreifenden Content Services-Lösungen, die Enterprise Content Management (ECM), Collaboration und EFSS auf einer einheitlichen Technologieplattform vereinen. Doxis4 von SER erfüllt Gartners Anforderungen an diese state-of-the-art Content Services-Technologien. "Wir fühlen uns in der Doxis4-Entwicklung bestärkt", freut sich Dr. Gregor Joeris, CTO der SER Group: "Gartners Definition von Content Services-Plattformen deckt sich mit unserer Vision." Verglichen mit den bislang am Markt bekannten, getrennten Technologieplattformen für ECM und EFSS, ist der ganzheitliche Ansatz mit einem einheitlichen Metadaten-Management das Alleinstellungsmerkmal von SER. Innovative, zukunftsgetriebene und fortschrittliche Technologien zu entwickeln, war immer zugleich ambitioniertes Ziel und die große Stärke von SER. Gartner bescheinigt SER dabei langjährige Expertise in der Entwicklung fortschrittlicher Technologien und vereinfachter User-Interfaces. Ein Beispiel für die Kombination verschiedenster Content Services ist der Doxis4 iRoom. Er verbindet Dokumentenmanagement, Collaboration und File Sharing mit nativen ECM- und BPM-Funktionen. "Dieser ganzheitliche Ansatz erfüllt moderne Digitalisierungsanforderungen und ist das Fundament unseres Erfolges", ist Morad Rhlid, Geschäftsführer der SER Solutions International GmbH, überzeugt.


Weitere Informationen:
www.ser.de