Drucken
Kategorie: Dokument

15.01.2018 e-Spirit, Hersteller der branchenweit führenden FirstSpirit Digital Experience Platform, hat seine globale Präsenz auf den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum (APAC) mit einem neuen Büro in Singapur ausgeweitet.

e-Spirit befeuert mit der weiteren Expansion sein internationales Wachstum und bietet seinen Kunden nun auch Services und Ansprechpartner in der boomenden APAC-Region. Udo Sträßer, Vertriebsvorstand von e-Spirit, wird das APAC-Geschäft leiten und vorantreiben. Als neuen Kunden konnte das e-Spirit APAC-Team TSI Holdings gewinnen, ein japanisches Unternehmen, das zahlreiche Modemarken betreibt. TSI wird die FirstSpirit Digital Experience Platform von e-Spirit für seine globalen Websites einsetzen. Der Launch der ersten beiden Webauftritte ist ab März 2018 geplant. "Unser rasantes internationales Wachstum wird von der starken Nachfrage nach der FirstSpirit Digital Experience Platform angetrieben. Mit dem Ausbau unserer Software und unseren internationalen Standorten decken wir die Anforderungen global agierender Enterprise-Kunden perfekt ab", erklärt Udo Sträßer. "Der anhaltend große Bedarf an Digital Experience-Lösungen in Europa und den USA hat nun auch die Region Asien-Pazifik erreicht. Wir rechnen dort mit einem starken Geschäft in 2018 und den Folgejahren. Ich freue mich, mit der Eröffnung unseres Büros in Singapur gleich einen ersten wichtigen Kunden in der Region verkünden zu können."

 

Weitere Informationen:
www.e-Spirit.com