Drucken
Kategorie: Dokument

15.01.2018 M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gab die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Sydney bekannt.

Das Unternehmen investiert verstärkt in sein lokales Team sowie in Vertriebs- und Marketingmaßnahmen in Australien und Neuseeland. Ziel ist es, das Partnernetzwerk zu erweitern und seinen wachsenden Kundenstamm in der Region ANZ zu unterstützen. Der Erfolg von M-Files und die weltweite Expansion des finnischen-amerikanischen Unternehmens wird von einem drastischen Wandel im Informationsmanagement getragen. Immer mehr Unternehmen sehen ein effizientes Informationsmanagement als strategischen Erfolgsfaktor und suchen nach Alternativen zu herkömmlichen Systemen für Enterprise Content Management (ECM) und Dokumentenmanagement (DMS). Diese haben sich in der Praxis als zu komplex und zu schwierig in der Umsetzung erwiesen. M-Files ist nach eigenen Angaben die einzige Lösung, die einen einheitlichen Zugang und eine intelligente Verwaltung von Informationen in anderen Systemen wie beispielweise DMS/ECM-Lösungen, Content-Services-Plattformen (CSP), CRM- und ERP-Systemen, File-Sharing-Plattformen, Netzwerkordnern und SharePoint bietet. So ermöglicht M-Files es Unternehmen den Wert und das Nutzenpotential ihrer Informationsbestände zu erschließen, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder komplexe und teure Migrationsprojekte zu erfordern.

 

Weitere Informationen:
www.m-files.com/de