01.10.2018 Canon verstärkt sein Portfolio an Produktionsscannern.

Die neuen imageFORMULA DR-G2090, DR-G2110 und DR-G2140 stellen Unternehmen mit hohen Scananforderungen eine leistungsstarke Lösung zur Verfügung. Die neue Produktreihe zeichnet sich durch höhere Geschwindigkeit, geringere Geräuschentwicklung und eine zusätzliche LAN-Schnittstelle aus. Die neuen Canon imageFORMULA DR-G2 Produktionsscanner eignen sich für Organisationen, in denen große Mengen an Dokumenten digitalisiert werden müssen. Dank des robusten Einzugsmechanismus können Anwender gemischte Dokumentenstapel einfach einscannen, wobei die Seiten zuverlässig eingezogen und getrennt werden. Anwender können auch gemischte Papierformate und -stärken scannen, von Visitenkarten bis hin zu Dokumenten im Format A1. Die neuen Modelle nutzen die neueste CIS-Sensortechnologie von Canon und den neu entwickelten Onboard-DR-Prozessorchip für Hochgeschwindigkeits-Scannen und Bildverarbeitung von bis zu 280 Bildern pro Minute in Farbe bei einer Auflösung von 300 dpi. Die Modelle imageFORMULA DR-2110 und 2140 sind die ersten Produktionsscanner, die sowohl eine eingebettete LAN-Schnittstelle als auch einen USB-Anschluss bieten. Kunden sparen damit sowohl Kosten als auch Platz auf dem Schreibtisch, da sie keinen speziellen Scan-PC benötigen. Die Serie wurde außerdem mit einem Document Scanning Software Development Kit (SDK) ausgestattet, das es Kunden ermöglicht, die individuellen Anforderungen ihres Unternehmens vollständig zu erfüllen. Die imageFORMULA DR-G2 Serie ist für die präzise Datenextraktion, Workflow-Verarbeitung und Archivierung in Dokumentenmanagementsystemen optimiert und auf Scanergebnisse mit gleichbleibend hoher Bildqualität ausgelegt. Mit der Funktion ‚Aktiver Grenzwert' (Active Thresholding) bieten die Systeme zusätzlich einen neuen Bildverarbeitungsmodus, der es Kunden ermöglicht, Dokumente mit unterschiedlichen Texten, Farben und Hintergründen zu scannen, ohne die Bildeinstellungen anpassen zu müssen. Darüber hinaus bietet die Barcode- und 2D-Code-Erkennung die Möglichkeit, Dokumente und Belegstapel automatisch zu trennen und in mehrseitige, benannte Dateien zu sortieren, wobei die Barcode-Informationen zur Dateinamenvergabe oder Indexierung verwendet werden können. Die Modelle Canon imageFORMULA DR-G2110 und DR-G2140 sind ab November 2018 erhältlich, der DR-G2090 ab Dezember 2018. Canon kündigt auch die Einführung der Netzwerkadapter NA10 und WA10 an, mit denen Canon USB-Scanner direkt in ein Netzwerk eingebunden werden können. Canon gibt außerdem die Veröffentlichung einer Reihe neuer Softwareentwicklungs-Toolkits bekannt, die eine engere Integration zwischen den Scannertechnologien von Canon und Kundenanwendungen und -systemen unterstützen.

Weitere Informationen:
www.canon.de/business