26.11.2018 Ephesoft verkündete, dass Ajay Patel, ein führender Experte für Unternehmenssoftware, dem Ephesoft-Vorstand beitreten wird.

Als Mitglied des fünfköpfigen Vorstands wird Patel dazu beitragen, das Unternehmen zu lenken. Dabei verfolgt das Team ein Ziel: Kunden und Partner bei der Integration Cloud-basierter Lösungen in ihre Geschäftsprozesse unterstützen. So gelingt es, die Unternehmenspräsenz auf dem Enterprise-Capture-Markt durch hochmoderne, patentierte Lösungen auf der Basis von Supervised Machine Learning zu stärken. "Wir freuen uns sehr darüber, Ajay Patel als Mitglied des Ephesoft-Vorstands begrüßen zu dürfen, nicht zuletzt da wir uns momentan auf fünf weitere Jahre voller Produktinnovation, Marktexpansion und finanziellem Wachstum einstellen", so Ike Kavas, Gründer und CEO von Ephesoft. "In den kommenden Monaten und Jahren wollen wir neue Cloud-Lösungen lancieren. Ajays Erfahrung als Führungskraft bei einigen der weltweit erfolgreichsten und bekanntesten Cloud-Anbieter wird sich in dieser Zeit als sehr wertvoll erweisen. Zwar hat Ephesoft bereits ein solides, weltweites Netzwerk an strategischen Partnern aufgebaut, aber durch Ajay werden wir in der Lage sein, unseren bestehenden Partnern noch größeren Mehrwert zu liefern sowie unser Netzwerk zu stärken und auszubauen." Seit 2013 war Patel als Senior Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Cloud Provider Software bei VMware tätig. Dort beaufsichtigte er das VMware Cloud Provider Program, einen der größten und aktivsten Zusammenschlüsse von Anbietern für Cloud und Managed Services, mit mehr als 4.200 Mitgliedern in über 120 Ländern. Patel war bei VMware außerdem für Produktentwicklung, Vermarktungsstrategie, Vertrieb und strategische Partnerschaften im Bereich Cloud-Anbieter verantwortlich. Für Ephesoft wird Patel ähnliche Partnerprogramme vorantreiben, besonders in Bezug auf Cloud-orientierte Produkte und Managed-Service-Lösungen. Bevor er zu VMware stieß, war Patel als Vice President of Fusion Middleware bei Oracle tätig und beaufsichtigte dort die Cloud Application Foundation. Ebenfalls war er für einige der Oracle-Kernprodukte verantwortlich, unter anderem Oracle Exalogic und Oracle WebLogic, den branchenführenden Java EE Application Server. Patel besuchte die University of California in Irvine und erwarb dort zwei Bachelor-Abschlüsse in Elektrotechnik und Informatik.

Weitere Informationen:
www.ephesoft.com