11.02.2019 Die icon Systemhaus GmbH, seit Mitte 2016 eigenständige Tochter der Neopost-Gruppe, intensiviert ab Februar 2019 die Zusammenarbeit mit der Konzernschwester Quadient.

Dies betrifft insbesondere die Optimierung interner Tools und Prozesse, um Synergien innerhalb der Digitalsparte des Mutterkonzerns zu nutzen und Redundanzen zu vermeiden. Ziel dieser Entscheidung ist eine breitere und stärkere Positionierung am nationalen und internationalen Markt sowie die Schaffung neuer Ressourcen zur Verbesserung und sukzessiven Erweiterung von icons CCM-Softwarelösung DOPiX. Icon-Geschäftsführer Uwe Seltmann hat das Unternehmen zum 31. Januar verlassen.Zeitgleich zu diesen strukturellen Optimierungen ergeben sich personelle Veränderungen innerhalb der Icon: Geschäftsführer Uwe Seltmann hat das Unternehmen zum 31.01.2019 verlassen. Neben Andreas Schwegler (CEO) bekleidet seit dem 01.02.2019 Laurent du Passage die Rolle des kaufmännischen Geschäftsführers (CFO). Die gemeinsamen Geschäfte von Icon und Quadient verantwortet zukünftig Jochen Razum, VP Central & Eastern Europe bei Quadient.

Weitere Informationen:
www.icongmbh.de