11.02.2019 Anfang 2019 hatten sich mehr als 2.000 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen für das Software as a Service (SaaS)-Modell des Unternehmens entschieden

. Zusammen mit dem exponentiellen Wachstum bei Anwendern und archivierten Dokumenten ist Docuware nach eigenen Angaben führend im Mittelstand bei Cloud-basierten Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automation. Die Zahl der Unternehmen, die sich für Docuware Cloud entschieden haben, wuchs 2018 um 53 Prozent. Mehr als 100.000 Anwendern haben inzwischen Docuware Cloud lizenziert, ein Plus von 100 Prozent gegenüber 2017. Die Anzahl der in der Wolke abgelegten Dokumente stieg um 257 Prozent in 2017 und im vergangenen Jahr um 124 Prozent auf 112 Millionen. Insgesamt ist die Cloud-basierte Lösung mittlerweile in 158 Ländern im Einsatz. Die Implementierungen reichen von vier bis weit über 1.000 Anwendern, die Anwendungen von der einfachen Archivierung bis hin zum anspruchsvollen Management von abteilungsübergreifenden Geschäftsprozessen. Zwischen 2016 und 2018 stieg demnach die User-Zahl pro Kunde und die Zahl der archivierten Dokumente pro Kunde um 37 beziehungsweise 126 Prozent. "Immer mehr Kunden", so Ertl weiter, "erkennen die technischen und finanziellen Vorteile der Cloud. Unsere strategischen Initiativen stellen sicher, dass Kunden, die Cloud-Lösungen suchen, genau das bekommen, was sie zur Optimierung ihrer Kernprozesse benötigen." Im Jahr 2018 startete Docuware zwei neue Programme, die das Cloud-Wachstum beschleunigten. Zum einen wurde das Docuware Cloud Partner-Programm in Deutschland erfolgreich ausgerollt. Zum anderen stieß die Einführung der Docuware Kinetic Solutions bei den etablierten Partnern und Kunden des Unternehmens auf großes Interesse. Durch diese Cloud-basierten vorkonfigurierten Lösungen - momentan verfügbar für Rechnungsverarbeitung und Personalmanagement - lässt sich die Implementierungszeit auf wenige Stunden verkürzen. In diesem Jahr wird Docuware sein Cloud Partner-Programm auch in den USA anbieten und weitere Cloud-basierte vorkonfigurierte Lösungen auf den Markt bringen.

Weitere Informationen:
www.docuware.com