11.03.2019 In vielen Unternehmen liegt immer noch ein wesentlicher Teil von Informationen in Papierform vor - mit allen damit verbundenen Nachteilen, wie aufwändiger Verwaltung oder Suche.

Bei den digital abgelegten Informationen erschweren vor allem unstrukturierte Daten - E-Mails, Textdokumente, Präsentationen oder HTML-Seiten - die Weiterverarbeitung. Sie lassen sich nicht ohne weiteres in ein einheitliches Format bringen und in Datenbanken speichern. Entsprechend schwierig gestaltet sich in der Praxis die Suche, Beschaffung und Weiterverarbeitung von Unternehmensinformationen. Für viele Firmen ist deshalb der effiziente Umgang mit den eigenen Informationsbeständen eine der wichtigsten aktuellen Herausforderungen. Moderne ECM/DMS-Lösungen wollen dabei helfen, diese zu meistern. Doch die passende Lösung für das eigene Unternehmen zu finden, gestaltet sich wie in allen Software-Bereichen schwierig, da es viele Lösungen mit unterschiedlichem Funktions- und Leistungsspektrum gibt.
Der jetzt gemeinsam von FIR e.V. und Trovarit herausgegebene "Marktspiegel Business Software ECM/DMS 2019/2020" bietet Unterstützung bei der Suche und Auswahl einer neuen ECM/DMS-Lösung und kann ab sofort unter http://www.trovarit.com/studien/marktspiegel/ecm-dms/ bestellt werden.
Über 180 ECM/DMS-Lösungen von über 160 Anbietern wurden in der aktuellen Auflage des Marktspiegels unter die Lupe genommen. Der redaktionelle Teil gibt einen Überblick über die Grundbegriffe und Aufgaben von ECM/DMS und untersucht, inwieweit diese Aufgaben von aktuell auf dem Markt verfügbaren ECM/DMS-Lösungen abgedeckt werden. Weitere Kapitel widmen sich den funktionalen Unterschieden zwischen ECM/DMS-Spezialisten und ERP-Lösungen mit integriertem ECM/DMS-Modul. Auch das Pro und Contra für mobiles ECM und ECM aus der Cloud wird diskutiert. Abgerundet wird der Marktspiegel durch die Unternehmens- und Leistungsprofile von mehr als 180 ECM/DMS-Lösungen. Der Marktspiegel kann als Orientierungshilfe im Vorfeld von Auswahl-Projekten, als Nachschlagewerk für grundlegende oder zur Erkennung aktueller und zukünftiger Trends im ECM/DMS-Bereich dienen.

Weitere Informationen:
http://www.trovarit.com