th 2 doxnet23.03.2020 In einer Telefonkonferenz des DOXNET Vorstandes wurde einstimmig beschlossen, die 22. DOXNET Fachkonferenz & Ausstellung, vom 11.-13.05.2020 in Baden-Baden, abzusagen.

Grund hierfür ist die „Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 16.03.2020. Unter Paragraph 3 „Verbot von Versammlungen und sonstigen Veranstaltungen" ist festgelegt, dass diese ab 100 Teilnehmenden untersagt sind.
DOXNET Vorsitzender Udo Schäfer: „Das Verbot trifft uns hart, ist aber richtig und wichtig. Wir haben uns innerhalb des Vorstandes verständigt, die Jahreskonferenz ausfallen zu lassen und nicht zu verschieben. Der nächste Termin ist daher der 21.-23.06.2021. Selbstverständlich erstatten wir allen angemeldeten Mitgliedern, Sponsoren und Ausstellern deren Anzahlungen."
Verband steht weiterhin auf gesunden Füßen
Trotz der Absage verschiedener Veranstaltungen in diesem Jahr ist der Verband finanziell gesichert. Udo Schäfer ergänzt: „Die derzeitigen Entwicklungen durch die Corona-Krise sind sehr dynamisch und ändern sich laufend. Der Verband befindet sich trotz aller geänderten Rahmenbedingungen in guter Verfassung und verfügt über ein monetäres Polster, um die nächsten Monate die Arbeit eingeschränkt, aber zukunftssicher fortzusetzen."

 

Weitere Informationen:
https://www.doxnet.de/