Drucken
Kategorie: Dokument

12.04.2021 Rund 60 Mio. Euro investiert dataform dialogservices, einer der führenden Fulfillment- und Dialogmarketing-Spezialisten, in seinen neuen Standort und automatisiert mit Klinkhammer seine Intralogistikprozesse.

Das europaweit agierende Unternehmen dataform ist als Full-Service-Dienstleister im Dialogmarketing und Fulfillment seit über 40 Jahren tätig. dataform bietet neben Mailings und Digitaldruck auch flexible Lagerkapazitäten, professionelles Versand- und Retourenmanagement, sowie Logistik-Outsourcing an. Mit rund 250 Mitarbeitern produziert dataform rund 120 Millionen Mailings pro Jahr und verschickt ca. 1,2 Millionen E-Commerce-Pakete im Fulfillment.

 

Um dem seit Jahren stetig steigenden Wachstum des Fullservice-Dienstleisters gerecht zu werden, investiert dataform dialogservices GmbH in Ammerndorf bei Nürnberg in ein neues Fulfillment- und Logistikzentrum. Zu-nächst beauftragte das Unternehmen den Intralogistikspezialisten Klinkhammer mit einer zukunftsorientierten Logistikplanung. Nach Abschluss der Planungen bekam Klinkhammer den Auftrag zur Umsetzung seines neuen Fulfillment-Centers für E-Commerce. Die Gesamtinvestition beträgt etwa 60 Mio. Euro und beinhaltet rund 60.000 Quadratmeter Nutzfläche. Mit dem Ziel, den Umsatz bis 2025 zu verdoppeln, bietet der neue Standort Buchschwabach mit flexiblen Logistiklösungen die ideale Voraussetzung für dynamische Märkte und rapide Wachstumsraten im E-Commerce.

 

Im Fulfillment- und Logistikzentrum sorgt eine dreigeschossige Fachbodenregalanlage mit Kommissionierbahn-höfen für eine flexible Lagerung von Behältern und Kartons. Sie fasst 60.000 Behälter in der Größe 600 x 400mm mit verschiedenen Höhenklassen. Die Kommissionierung mit 18 Bahnhöfen ist fördertechnisch mit 14 Waren-eingangsplätzen inklusive Retouren-Management, dem automatischen Auftragszusammenführungspuffer mit 1.084 Behälterstellplätzen, den 20 Packplätzen und dem Versand verbunden.

 

Weitere Informationen: www.dataform.group