caya cockpit

Das Berliner Start-up Caya präsentiert seine neue Lösung Caya Document Cockpit - und etabliert diese als Dokumentenmanagement-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse digitalisieren und automatisieren wollen. Das erklärte Ziel der Lösung ist, „Arbeiten mit Dokumenten für alle einfacher zu machen“.

 

Caya Document Cockpit stellt dafür sämtliche Funktionen zur Verfügung, die für automatisierte Dokumentenprozesse, sicheres Rollenmanagement und digitales Teamwork erforderlich sind, einschließlich der Schnittstellen zu mehr als 130 Anwendungen, in die die digitalen Dokumente weitergeleitet werden können.
Nach dem Motto „Eine erfolgreiche Organisation beginnt immer mit Organisieren“ bietet das Dokumentenmanagement-System Caya Document Cockpit einen zentralen Überblick über alle im Unternehmen eingehenden Dokumente, die mithilfe intelligenter OCR-Technologien ausgelesen und im digitalen Posteingang übersichtlich zusammengestellt werden. Aus dem Cockpit heraus können diese Dokumente dann effektiv und zuverlässig verwaltet und bearbeitet werden.

Für eine umfassende Workflow-Automatisierung lässt sich Caya Document Cockpit zudem mit mehr als 130 Anwendungen, darunter Buchhaltungs-, Personal- oder Projektmanagementsoftware, verknüpfen. So können Anwender beispielsweise Regeln definieren, mit denen eingehende Rechnungen automatisch erkannt und direkt in ihre DATEV-Anwendung weitergeleitet werden. Zudem stellt die Lösung unter anderem Funktionen zum Unterschreiben von Verträgen oder zum Auslösen von SEPA-Zahlungen zur Verfügung. Auch eine effektive Zusammenarbeit mit internen und externen Mitarbeitenden kann über das Cockpit organisiert werden: Dokumente lassen sich abteilungsübergreifend austauschen, sodass Teams in Echtzeit zusammenarbeiten können.
Auch bei der Umsetzung in der Praxis punktet die Lösung durch eine intuitive Bedienung des Caya Document Cockpits ohne hohe Implementierungshürden bei gleichzeitig überschaubaren und planbaren Lizenzkosten. Um darüber hinaus die nötige Sicherheit zu garantieren, arbeitet die Lösung mit einem benutzerdefinierten Rollenmanagement, die festlegen, wer auf welche Dokumente zugreifen kann. Zudem setzt das Unternehmen in puncto Datensicherheit die neuesten Compliance-Standards und DSGVO-Vorschriften um und verfügt über alle erforderlichen ISO-Zertifikate.

Auf den Punkt gebracht: Caya Document Cockpit ist vor allem eine Lösung für KMU bis 500 Mitarbeiter, die sich vom Papierarchiv verabschieden und repetitive Aufgaben automatisieren wollen. Firmengründer Alexander Schneekloth ist mehr als stolz auf die Entwicklung seines Start-ups: „Fünf Jahre nach der Gründung ist Caya weit mehr als ein Postdigitalisierer, sondern die zentrale Dokumenten-Suite für tausende kleine und mittelständische Unternehmen. Caya bietet Dokumentenmanagement und Postdigitalisierung aus einer Hand.“

www.caya.com