30.01.2017   Der Paketdienstleiste GLS baut in Schutterwald bei Offenburg ein neues Öko-Depot für mehr als fünf Millionen Euro.

Damit wird die bisherige Niederlassung in Kehl ersetzt. In Zukunft sollen im neuen Depot zirka 15.000 Pakete abgewickelt werden und dafür 35 neue Voll- und Teilzeitstellen eingerichtet werden. Der neue Standort hat eine gute Anbindung an die A5 und drei Bundesstraßen, so dass sich die Fahrzeiten in die Zustellgebiete verkürzen werden.

Weitere Informationen:
www.gls-group.eu