17.09.2018 Der globale Informationslogistiker Retarus präsentiert vom 9. bis 11. Oktober 2018 seine E-Mail Security Services auf der it-sa, Europas größter Messe für IT-Sicherheit in Nürnberg.

In Halle 10.1 an Stand 710 erfahren Besucher, wie sie ihre geschäftliche E-Mail-Kommunikation mithilfe innovativer Advanced Threat Protection und Post-delivery Protection absichern. Einblicke in perfide Angriffsmethoden gibt Retarus im Fachvortrag "Catch me if you can - Die Tricks der E-Mail-Betrüger" am 10. Oktober um 11.45 Uhr sowie am 11. Oktober um 10.30 Uhr im Management Forum M10 in Halle 10.1. Gezieltere und intelligent gesteuerte Cyberangriffe, sogenannte Advanced Threats, überschreiten längst die Möglichkeiten konventioneller Abwehrmechanismen. Der Fokus des Messeauftritts von Retarus liegt daher auf den innovativen Schutzmechanismen der Retarus Advanced Threat Protection, die auch E-Mail-Angebote aus der Cloud wie Office 365 oder G Suite sinnvoll ergänzen. So bieten die Retarus-Dienste beispielsweise ausgefeilte Funktionen wie Deferred Delivery Scan, Sandboxing, External Sender Visibility Enhancement, CxO Fraud Detection und Time of Click Protection. Mit dem umfassenden E-Mail-Sicherheits-Portfolio schützt Retarus Unternehmen zuverlässig vor hochentwickelten Bedrohungen sowie Social-Engineering- und Phishing-Angriffen, die traditionelle Sicherheitsmechanismen aushebeln.

Weitere Informationen:
www.retarus.de