Drucken
Kategorie: Sendung

05.11.2018 Mit seinen faserverstärkten Nasskleberollen vom Typ UNIKRAFT bietet Schümann eine zeitgemäße Ideallösung für das manipulations- und transportsichere Verschließen mittelschwerer und sehr schwerer Kartonagen.

Der hohe Sicherheitsstandard dieser Paketbänder beruht auf zwei entscheidenden Faktoren: Erstens, der untrennbaren Verbindung, die ihre mit Wasser befeuchtete Klebstoff-Beschichtung sofort nach der Applikation mit der Oberfläche der Kartonage eingeht. Und zweitens, aus der besonderen Sandwich-Konstruktion - einer Verbundlösung aus zwei Lagen Kraftpapier und einem dazwischen einkaschierten Glasfasergelege. Dieser Multilayer-Aufbau der UNIKRAFT-Kleberollen verleiht der Kartonage einen extrem reißfesten und siegelähnlichen Verschluss, der sich nur zerstörerisch - und damit für jedermann erkennbar - aufbrechen lässt. Das faserverstärkte Verschlussband aus dem Schümann-Programm dient also immer auch als Originalitäts-Nachweis und erleichtert das Reklamationsmanagement. Sowohl der Qualitätssicherer als auch der Empfänger sehen auf den ersten Blick, ob am Paketverschluss manipuliert wurde oder nicht. Aus diesen Gründen verwenden viele E-Commerce-Händler, Logistik- und KEP-Dienstleister das Schwerlast-Tape UNIKRAFT inzwischen im großen Stil für die Verpackung ihrer Stückgut-Sendungen, die ja häufig im Rahmen von Easy-Shopping- oder Tür-zu-Tür-Angeboten ausgeliefert werden. Sehr gut eignet es sich auch für Wellpappe- und Vollpappe-Kartonagen, deren Lieferketten über den internationalen Luftfrachtverkehr führen. Hier zählt das UNIKRAFT-Nassklebeband zu den sogenannten Reinforced oder Crosswise Reinforced Tapes.

Weitere Informationen:
www.schuemann-herbert.com