04.02.2019 Auch in diesem Jahr war der VDBF (Verband der deutschen Briefumschlag-Industrie) wieder mit einem eigenen Ausstellungsstand auf der Paperworld in Frankfurt vertreten.

Der mit Unterstützung des europäischen Dachverbands FEPE eingerichtete "Envelope Meeting Point" bot den Verbandsmitgliedern eine gute Plattform für Kundengespräche und Neukontakte. Dabei erwies sich der erstmals auf einer Zusatzfläche präsentierte Themenpark "New Envelope-E-Commerce im Versandhandel" als ausgesprochene Bereicherung der Paperworld und bot laut Messeleitung einen Blick in die Zukunft.
Auf der insgesamt mehr als 100 qm großen Ausstellungsfläche wurden verschiedene Verpackungslösungen für den sicheren Versand von E-Commerce-Artikeln gezeigt. Zudem fanden zahlreiche gut besuchte Fachvorträge mit dem Themenschwerpunkt "E-Commerce clever verpackt" statt. Das besondere Interesse der Besucher galt erneut der VDBF Kampagne Envelope 2.0, die sich mit der briefkastengerechten Verpackung von E-Commerce-Warensendungen befasst. Die Briefumschlagindustrie bietet mit Envelope 2.0 eine ganze Palette von ökologisch sinnvollen Verpackungslösungen an, die aufgrund ihrer Abmessungen sicher in den heimischen Briefkasten zugestellt werden können. Wenn auch die Besucherzahl an den beiden Wochenendtagen nicht ganz die Erwartungen erfüllte, waren die Verbandsmitglieder mit dem Messeverlauf insgesamt recht zufrieden.

Weitere Informationen:
www.vdbf.org