25.02.2019 Savoye, ein Marktführer für automatisierte Logistiklösungen, hat die Zusammenarbeit mit Xproma als Vertriebspartner für Intelis-Verpackungsmaschinen in Deutschland bekannt gegeben.

Die Vereinbarung ermöglicht es Xproma, das gesamte Savoye-Sortiment an Intelis-Verpackungsmaschinen zu promoten, zu verkaufen, zu installieren und die dazugehörigen Servicedienstleistungen zu erbringen. Hierzu zählt insbesondere der Intelis Jivaro, die Pakete an das tatsächliche Produktvolumen anpasst und automatisch verschließt. Dadurch werden Transport- und Personalkosten erheblich gespart, während gleichzeitig eine erhöhte Sicherheit beim Produktversand und ein besserer Eindruck für den Endkunden gewährleistet werden. Ralf Kolsen, Geschäftsführer von Xproma: "Mit Savoye können wir Erfahrungen austauschen und zusammen an spannenden Projekten arbeiten. Das Savoye Maschinenportfolio bereichert unsere derzeitige Lösungstechnologie erheblich und ermöglicht es uns, unsere enge Partnerschaft mit unseren Kunden weiter auszubauen. Daher freuen wir uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit." Hervé Aubert, Director of Savoye für Partnerschaften: "Wir sind sehr glücklich, diese Partnerschaft mit Xproma eingehen zu können, die es Xproma ermöglicht, das Lösungsportfolio zu erweitern und Savoye von den Erfahrungen und Projekten der Xproma auf dem Verpackungsmarkt profitieren lässt." Bereits Mitte März ist das Unternehmen auf der Logimat / TradeWorld vom 13. bis 15. März 2018 in Stuttgart (Halle 2, Stand C34) mit dem Partner Fluence Automation vertreten und stellt verschiedene Sortierlösungen sowie FieldEquip vor. Auch in Luzern bei den Hunkeler Innovationdays ist Xproma präsent. Das Motto der diesjährigen Innovationdays lautet "Success with automation" - passend dazu stellt Xproma FieldEquip vor, das Prozesse- und Workflows automatisiert und manuelle Eingriffe minimiert.

Weitere Informationen:
https://xproma.com