3 th sendung03.02.2020 Auf der Paperworld 2019 in Frankfurt präsentierten sich 1.591 Aussteller aus 69 Ländern.

Die Messe, die von 25.-28. Januar stattfand, zog 30.723 Fachbesucher an.
Auch in diesem Jahr war u. a. der VDBF (Verband der deutschen Briefumschlag-Industrie) wieder mit einem eigenen Ausstellungsstand präsent. Der gemeinsam mit dem europäischen Dachverbands FEPE eingerichtete "Envelope Meeting Point" bot den Verbandsmitgliedern eine hervorragende Plattform für Kundengespräche und Neukontakte. Dabei erwies sich der Themenpark "New Envelope-E-Commerce im Versandhandel" erneut als ausgesprochener Anziehungspunkt. Von den Fachbesuchern besonderes gesucht waren in diesem Jahr aber nachhaltige Verpackungslösungen für den E-Commerce.
Auf der grafisch neu gestalteten Ausstellungsfläche wurden verschiedene Verpackungslösungen für den sicheren Versand von E-Commerce-Artikeln gezeigt. Zudem fanden am Wochenende zahlreiche gut besuchte Fachvorträge rund um den Themenschwerpunkt "E-Commerce clever verpackt" statt.
Das besondere Interesse der Besucher galt erneut der VDBF Kampagne Envelope 2.0, die sich mit der briefkastengerechten Verpackung von E-Commerce-Warensendungen befasst. Die Briefumschlagindustrie bietet mit Envelope 2.0 eine ganze Palette von ökologisch sinnvollen Verpackungslösungen an, die aufgrund ihrer Abmessungen sicher in den heimischen Briefkasten zugestellt werden können.

www.paperworld.de
www.vdbf.org