Drucken
Kategorie: Sendung

24.02.2020 Der Aufsichtsrat der der Francotyp-Postalia Holding AG beruft Carsten Lind in den Vorstand und hat CEO Rüdiger Andreas Günther den Abschluss einer Aufhebungsvereinbarung vorgeschlagen, dieser will jedoch bleiben.

Carsten Lind wurde am 13. Februar in den Vorstand der Gesellschaft berufen. Er wird lt. Pressemeldung bis 1. Juni 2020, möglicherweise auch früher, in den Vorstand eintreten. Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat dem derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Andreas Günther aufgrund von Differenzen in Bezug auf die Umsetzung der Konzernstrategie eine Aufhebungsvereinbarung vorgeschlagen. Sofern die Position des Vorstandsvorsitzes vakant wird, plant der Aufsichtsrat Carsten Lind zum neuen Vorstandsvorsitzenden zu berufen.
Unterdessen meldet der Berliner Tagesspiegel, dass Günther nicht die Absicht habe, seine Position zu räumen. Sein Vertrag wurde demnach erst kürzlich verlängert.


Weitere Informationen:
https://tinyurl.com/vmxzdxq