Auch in diesem Jahr war die FEPE (Federation for envelopes and ecommerce packaging in Europe) erneut mit einem eigenen Ausstellungsstand auf der Fachpack 22 in Nürnberg vertreten. Der neu gestaltete Messestand bot den Verbandsmitgliedern eine hervorragende Plattform für Kundengespräche und Neukontakte.

 

Gemeinsam mit dem Maschinenhersteller Winkler & Dünnebier wurde eine Vielzahl an Verpackungslösungen für Kunden im Bereich des Onlinehandels präsentiert. Das große Interesse der zahlreichen Messbesucher zeigte, dass die FEPE Mitglieder mit ihren nachhaltigen, papierbasierten Verpackungslösungen voll im Trend liegen. Die guten Zukunftschancen papierbasierter E-Commerce Verpackungen werden auch durch eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstitutes Smithers gestützt, das für dieses Verpackungssegment in den kommenden Jahren ein durchschnittliches Wachstum von mehr als 20 Prozent p.a. prognostiziert.

Aufgrund der positiven Messebilanz, plant die FEPE, auch auf der nächsten Fachpack 2024 wieder mit einem eigenen Messestand Präsenz zu zeigen.

www.fepe.org